Dienstag, Apr 16, 2019 / Peter Kraetsch Saisonfinale für fast alle Teams


Der letzte Spieltag hatte es für alle Teams noch einmal in sich, auch wenn zumindest die Damen relativ entspannt in diese Partien gehen konnten. 12.04.2019, 1. Kreisklasse Ost: TSV 4. - Traktor Reinhardtsdorf 2.: 4:10
Einen spannenden Schlagabtausch gab es im letzten Spiel unserer 4. Herrenmannschaft, die gegen die Reinhardtsdorfer Zweite auch etwas Pech hatten, denn allein fünf Partien gingen erst im fünften Satz an die Gäste, so dass Thomas, Kathleen, Maximilian und Felix den Gästen am Ende zu einem 10:4-Sieg gratulieren mussten. Das Team von Mannschaftsleiter Maik belegt damit zum Saisonschluss mit 22:18 Punkten einen guten 5. Tabellenplatz.

13.04.2019, Kreisliga Schüler: SG Oelsa - TSV 2.: 14:0
Den erwartet schweren Stand hatten unsere Jüngsten der 2. Schülermannschaft beim Spitzenreiter der Kreisliga Schüler. Trotz tapferer Gegenwehr konnten Maurice, Nino, Raphael und Tim keinen Punkt holen und schauen nun schon in Richtung nächster Saison.

13.04.2019, Bezirksliga Jugend: TSV - TSV 1862 Radeburg: 10:4
In ihrem letzten Spiel lieferten die Jungen in der Bezirksliga noch einmal eine ordentliche Vorstellung ab, wobei Liganeuling Benjamin zusammen mit Timon seinen ersten (halben) Punkt) beisteuern konnte. Insgesamt ließen Timon, Maximilian, Felix und Benjamin nur vier Gästepunkte zu und damit rangiert das Team am Saisonende an der Spitze der Trostrunde.

13.04.2019, Bezirksliga Damen: TSV 2. - SV Laußnitz: 11:3
Ein klares Signal in Richtung nächste Saison setzten Flora, Lisa, Maja und Florentine gegen die Gäste aus Laußnitz, gegen die sie ja in der Hinrunde gleich im ersten Spiel etwas unglücklich verloren hatten. Aber dieses Mal ließen die Mädels keinen Zweifel aufkommen, wer Chef am Tisch ist und krönten damit ein erfolgreiches Spieljahr, das ab Herbst in der Landesliga hoffentlich seine Fortsetzung findet.

13.04.2019, Sachsenliga Damen: SG Motor Wilsdruff - TSV: 8:2
Trotz teilweiser starker Gegenwehr hatten Pascale, Finja, Anne und Nancy in Wilsdruff gegen die teilweise regionalligaerfahrenen Wilsdrufferinnen keine Chance. Lediglich Anne gelangen zwei Einzelpunkte, alle anderen mussten den Gastgeberinnen zum Sieg gratulieren. Diese Niederlage hat aber keinen Einfluss mehr auf die Tabelle, da unsere Damen bereits vor dem Spiel als Aufsteigerinnen in die Oberliga feststanden.

13.04.2019, Bezirksklasse Herren: TSV 2. - Motor Mickten 3: 7:9
Den Klassenerhalt bereits in der Tasche, wollte unsere Zweite heute schon noch mal zeigen, dass sie zu Recht in dieser Liga verbleibt. Aber im Moment ist die Personaldecke so dünn, dass die stark verjüngte Mannschaft mit Manuel, Etienne, Daniel, Timon und Maximilian sogar nur zu fünft an die Tische ging. Schlussendlich entwickelte sich dennoch ein spannendes Spiel, in dem die Gäste dank eines stärkeren Schlussspurtes das bessere Ende für sich hatten. Erwähnenswert ist sicherlich, dass Timon und Maximilian ihre ersten Punkte auf Bezirksebene beisteuerten.

13.04.2019, 2. Bezirksliga Herren: TSV - Motor Mickten 2.: 10:5
Am letzten Spieltag der 2. Bezirksliga war der SV Motor Mickten 2. in Graupa zu Gast, der unmittelbare Konkurrent unseres 1. Herrenteams um den Relegationsplatz zur 1. Bezirksliga. In den Doppeln gingen die Graupaer beinahe mit drei zu null in Führung. Allerdings mussten Fritz und Peter nach einem packenden Fünfsatzkrimi den Dresdnern zum Spielgewinn gratulieren. Die erste Einzelrunde war ebenfalls eines Spitzenspiels würdig. Joshua konnte in seinem vorgezogenem Spiel souverän punkten. Allerdings verlor Max sehr überraschend, wodurch die Dresdner in Reichweite blieben. Peter und Sven zeigten in Folge starke Leistungen und konnten die Graupaer mit 5:2 in Führung bringen. Zwischenzeitlich konnten sich die Dresdner noch einmal auf ein 5:5 herankämpfen. Danach zeigte Graupas Erste eine geschlossene Leistung. Max, Peter, Sven, Elia und Fritz ließen in hart umkämpften Spielen keinen Punkt liegen, wodurch am Ende ein absolut verdientes 10:5 Endergebnis auf dem Protokoll stand. Durch den Sieg gegen den SV Motor Mickten 2. rückt der TSV Graupa auf den zweiten Tabellenplatz vor und kann am 05. Mai zur Relegation in Döbeln den Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga klarmachen. Dort treffen die Graupaer auf die dritte Mannschaft des TTC Elbe Dresden und auf den Döbelner SV Vorwärts. (PKie)

« zurück

© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum