Sonntag, Nov 14, 2010 / Stefan Krause Pfannekuchenturnen in Stolpen

Am vergangenen Samstag (06.11.2010) fand in Stolpen das Pfannekuchenturnen statt. Die anfänglichen Befürchtungen diesen Wettkampf dieses mal ausfallen lassen zu müssen, da zeitgleich die Kampfrichterausbildungen und Weiterbildungen stattfanden, bestätigten sich zum Glück nicht. Dank der fleißigen Unterstützung von den freiwilligen Helfern, Kampfrichtern (Jeannette, Patricia und Angela) sowie den Eltern, die ihre Kinder nicht nur zur Turnhalle fahren, sondern sie auch im Wettkampf betreuen, oder als Athletikhelfer im Wettkampf agieren mussten. Und es wurde ein erfolgreicher Samstag. Emily Reichel und Marten Eichler standen gleich 3 mal auf den Podest und kamen aus dem strahlen gar nicht mehr heraus. Emily gelang es darüber hinaus nicht nur am Balken/Boden 9,00 Pkt. zu erreichen sondern auch in ihrer Altersklasse am Reck die Höchstwertung 9,65 zu erturnen bei einem Ausgangswert von 10,00 Punkten. Marten errang oder besser gesagt erhang (im Winkelhang) den ersten Platz in der Athletik und das bei seinem ersten Wettkampf. Laureen Wolf bestritt ihren zweiten Wettkampf und konnte sich um 2 Punkte auf 31,75 Pkt. verbessern. Eine Altersklasse höher erturnte sich Pauline Sinock mit zwei neuner Wertungen einen guten 6. Platz im Turnen. Max Langner belegte in der AK8 einen ebenfalls guten 6. Platz. Wir gratulieren allen Turnerinnen und Turnern für ihre super Leistungen. Aber vor allem danken wir allen Eltern, für ihren Einsatz am Wettkampftag, vielleicht hat ja der ein oder Andere etwas Lust bekommen und lässt sich mal im Training blickenJ Können helfende Hände gut gebrauchen.

« zurück

© TSV Graupa 2003-2011 - All rights reserved