Spielklasse 18/19: Kreis Sächs. Schweiz/Osterzgeb. - Kreisliga A
Trainer: Steffen Schönlebe (0172-3662236)
Falk Schweitzbacher (0162-4039918
Trainingszeiten: Dienstag & Donnerstag   19:00-20:30 Uhr
Hallenzeit:

« zurück

Erste 10/11 - 23. Spieltag (30.04.11)

ESV Lok Pirna – TSV Graupa 1. 6 : 3 (2 : 2)

Torschützen:
0 : 1 Gnauck (13.)
1 : 1 Fugmann (16.)
2 : 1 Hedderich (19.)
2 : 2 Möckel (36.)
3 : 2 Johne (46.)
4 : 2 Auerswald (50.)
4 : 3 Gnauck (75./FE)
5 : 3 Wolter (84.)
6 : 3 Russig (87.)

Zuschauer: 40

Graupa mit:
Eichler – Je. Richter, Sturm, Jo. Richter, Hohlfeld – Lorenz, Gnauck – Wildner (51. M. Stäps), Seifert, Ahrens – Möckel

Bericht: (aus SZ von Lok Pirna)
Bei schönstem Wetter entwickelte sich auf der Lok-Wiese eine muntere und torreiche Partie. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an und legten keinen besonderen Wert auf eine stabile Defensive. Ging Graupa durch ein Abwehrgeschenk der Lok in Führung, glich die Lok postwendend durch Fugmann aus und erhöhte fünf Minuten später durch ein Traumtor von Hedderich. Mit dem Ausgleich für Graupa ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielte die Lok ihre große Routine und individuelle Stärke durch Tore von Johne, Auerswald, Wolter und Russig aus und nahm das Elfmetergeschenk des Schiedsrichters für Graupa gelassen zur Kenntnis. Letztendlich ein verdienter Sieg der Lokelf.

Liste aller Spielberichte Erste-10-11 »

© TSV Graupa 2003-2011 - All rights reserved