Spielklasse 19/20: Kreisliga A
Kreis Sächsische Schweiz/ Osterzgebirge
Trainer: Mario Lorenz
Tel: 0172 307 08 27

Steffen Schönlebe
Tel: 0172 366 22 36

Falk Schweitzbacher
Tel: 0162 403 99 18
Trainingszeiten: Dienstag & Donnerstag   19:00-20:30 Uhr
Hallenzeit:

« zurück

Erste 09/10 - Bezirkspokal 2. HR (18.11.09)

TSV Graupa 1. – Heidenauer SV 1. 1 : 4 (1 : 0)

Torschützen:
1 : 0 Gnauck (21.)
1 : 1 Winter (69.)
1 : 2 Winter (78.)
1 : 3 Rösner (87.)
1 : 4 Winter (90.)

Zuschauer: 150

Graupa mit:
Eichler – St. Große, Je. Richter, Jo. Richter, Hohlfeld – Rietzschel, Gnauck – Ahrens (70. Sturm), Tamme (90.+1 Bausch) – Entrich (77. Rudloff), Seifert

Bericht:
Erst in der Schlußphase konnten die höherklassigen Favoriten aus Heidenau den standesgemäßen Sieg sicherstellen. Gegen defensiv eingestellte und abwehrstarke Graupaer hatten die Gäste trotz klarer Feldüberlegenheit lange Zeit nur wenige echte Torchancen herausspielen können. Ab der 21. Minute musste Heidenau sogar einem Rückstand hinterher laufen. Nach einem Eckball war Gnauck per Kopf zur Stelle und markierte das umjubelte 1:0 für Graupa. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verpasste Graupa dann leider die Riesenchance zum Ausbau der Führung. Nach schönem Spielzug scheiterte Entrich per Volleyschuß am sehr gut reagierenden Heidenauer Schlußmann. Nach der Pause fand dann das Spiel fast nur noch in der Graupaer Spielhälfte statt. Mit einer starken kämpferischen Leistung und einem guten Torwart konnte Graupa die knappe Führung trotzdem noch lange verteidigen. In der letzten halben Stunde schwanden dann die Kräfte beim Gastgeber und Heidenau erhöhte weiter den Druck auf das Graupaer Tor. Ein leicht abgefälschter Schuß von Winter brachte schließlich den Ausgleich (69.). In der 78. Minute erhöhte der selbe Spieler auf 1 : 2. Graupa rückte nun etwas auf und hatte nach einem Eckball auch noch eine Chance zum Ausgleich. Kurz vor dem Spielende machten die Gäste dann alles klar und erzielten noch die beiden Treffer zum Endstand (87./90.).

Liste aller Spielberichte Erste-09-10 »

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum