Spielklasse 19/20: Kreisliga A
Kreis Sächsische Schweiz/ Osterzgebirge
Trainer: Mario Lorenz
Tel: 0172 307 08 27

Steffen Schönlebe
Tel: 0172 366 22 36

Falk Schweitzbacher
Tel: 0162 403 99 18
Trainingszeiten: Dienstag & Donnerstag   19:00-20:30 Uhr
Hallenzeit:

« zurück

Erste 09/10 - 24. Spieltag (24.04.10)

ESV Lok Pirna – TSV Graupa 1. 1 : 2 (1 : 1)

Torschützen:
1 : 0 Fugmann (32.)
1 : 1 Seifert (45.)
2 : 1 Jerusel (90.+4)

Zuschauer: 35

Graupa mit:
J.Hohlfeld – Je.Richter, Jo.Richter, Sturm (76. Möckel), Müller (42. Seifert) – Bausch, St.Große (71. Küpper) – Wildner, Luger, T.Hohlfeld – Ahrens

Bericht: (aus SZ von Lok Pirna)
Lok dominierte die ersten Minuten der Partie, jedoch ohne ernsthaft Gefahr für das Tor von Hohlfeld zu erzeugen. Graupa stand mit zwei Viererketten kompakt und machte es der Lok – Offensive schwer. So bedurfte es einer Flanke von halb rechts auf Fugmann, der in gewohnter Manier den Ball unter die Latte köpfte. Im weiteren Verlauf nahm Lok jedoch das Tempo raus und lud so Graupa zu Kontern ein. Der eingewechselte Seifert scheiterte mit seinem ersten Ballkontakt am Querbalken. Mit dem Pausenpfiff war er aber zur Stelle und markierte den Ausgleich. In der zweiten Hälfte spielte Lok nun zielstrebiger und kam zu vielen hochkarätigen Chancen. Aber weder Fugmann, Russig, Jerusel oder Münnich waren in der Lage, das Runde ins Eckige zu befördern. Chance um Chance wurde leichtfertig vergeben. Lok wollte den Sieg und wurde in der Schlussminute belohnt. Jerusel setzte sich links durch und überwand von der Grundlinie den spekulierenden Gäste-Keeper zur verdienten Führung, was gleichzeitig der Endstand war.

Liste aller Spielberichte Erste-09-10 »

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum