« zurück

Verdienter Heimsieg gegen SpG Pirna-Süd/ GW Pirna

Nach dem 11:0 Auswärtssieg gegen die SpG Pirna-Süd/ GW Pirna in der Hinrunde war die Mannschaft motiviert einen ebenso hohen, torreichen Sieg einzufahren. Doch diesmal war der Gegner nun vorgewarnt und man stellte sich nur hinten hinein und ließ Graupa das Spiel gestalten. Der Abwehrriegel konnte erst in der 17. Minute durch Kevin Berger geknackt werden. Clemens Eickstädt erhöhte nur 2 Minuten später zum Halbzeitstand von 2:0.
Die 2. Hälfte gestaltete sich wie die Erste. Die Spieler der SpG Pirna-Süd/ GW Pirna positionierten sich um den eigenen Strafraum. Nur kläglich kamen sie aus ihrer eigenen Hälfte heraus. Die Graupaer Abwehr war in diesem Spiel nicht nennenswert geprüft wurden.
Leider vergab man wieder zahlreiche Torchancen, da der letzte Pass nicht ankam bzw. beim Gegner hängen blieb. Nach einer tollen Einzelaktion von Patrick Kunath in der 40. Minute staubte Kevin Berger ab und erzielte das 3:0.
Die Mannschaft hätte anhand der Torchancen und Überlegenheit höher gewinnen können. Doch es fehlte an der notwendigen Konzentration, um dies umzusetzen. Vielleicht lag es auch einfach an der „geklauten“ Stunde durch die Zeitumstellung.

Torschützen: Kevin Berger (2), Clemens Eickstädt (1)

Liste aller Spielberichte F-Jugend-10-11 »

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum