« zurück

Starke Leistung im letzten Heimspiel der Saison

Nach dem mageren Hinspielerfolg (1:0) fragten sich die Dohnaer wie unsere Jungs doppelt so viele Tore schon geschossen haben wie sie selbst. Diese Frage gaben die Trainer den Jungs weiter, damit die Antwort auf dem Spielfeld gegeben werden kann.
Es wurde sofort Druck auf das Dohnaer Tor gemacht und in der 2. und 3. Minute nutzte Tim Ehlemann seine Möglichkeiten eiskalt zur 2:0 Führung. Die Gäste konnten sich nicht aus der Umklammerung lösen, da man immer einen Schritt schneller war und gut über die Außen spielte. Nach 11 Minuten nutzte Clemens Eickstädt eine kurz ausgeführte Ecke zum 3:0. Dies war gleichzeitig der Pausenstand, da man es jetzt etwas ruhiger angehen ließ.
Zur Halbzeit wechselte man mehrfach, was wieder frischen Wind brachte und man erhöhte durch den Doppelpack von Vincent Wiedemann (27., 31. min) auf 5:0. Nach erneutem Wechseln fehlte etwas die Zuordnung und Dohna kam auch zu guten Einschussmöglichkeiten, wo eine in der 36. min genutzt wurde. Doch bereits 2 Minuten später stelle Clemens Eickstädt den alten Abstand wieder her.
Ein klares 6:1 gegen ein schwaches Gästeteam gibt eine deutliche Antwort auf die eingangs gestellte Frage und bescherte Fabian Pohontsch einen gelungenen Einstand in unser Team.

Torschützen: Tim Ehlemann (2), Clemens Eickstädt (2), Vincent Wiedemann (2)

Liste aller Spielberichte F-Jugend-10-11 »

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum