« zurück

08/09 - 2. Spieltag (24.08.08)

TuS Einheit Wehlen – TSV Graupa 7 : 1 (3 : 0)

Torschützen:
1 : 0 (3.)
2 : 0 (28.)
3 : 0 (37.)
4 : 0 (48.)
4 : 1 Möckel (49.)
5 : 1 (54.)
6 : 1 (76.)
7 : 1 (87.)

Zuschauer:

Graupa mit:
Günther – Je.Richter, Michalk, Jo.Richter, Bausch – RietzschelSchube (76. Engelmann), Seifert, Berger (47. Hohlfeld) – Möckel (88. Günzler), Gnauck

Bericht: (aus SZ von Wehlen)
Nach missratenen Testspielen und dem Auftaktdebakel in Sebnitz, gelang Wehlen im Spiel gegen Graupa der erhoffte Befreiungsschlag. Anton eröffnete bereits nach 10 Minuten den Torreigen und Fuhrmann sowie Handrick erhöhten bis zur Pause auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel erzielte der stark aufspielende Handrick seinen zweiten Treffer, doch Möckel gelang im Gegenzug der Anschlusstreffer. Danach ergaben sich die Gäste jedoch in ihr Schicksal und eröffneten Wehlen zahlreiche Konterchancen, die zu weiteren Toren führten. Den Schlusspunkt setzte „Laufwunder“ Büttner mit einem direkt verwandelten Freistoß. Schlussendlich hätte der Wehlener Sieg höher ausfallen können, während Graupa zumindest einen weiteren Treffer verdient hatte, doch Schlussmann Michel hatte etwas dagegen.

Liste aller Spielberichte Erste-08-09 »

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum