Sonntag, Okt 08, 2017 / Peter Kraetsch Das Abenteuer 1. Bezirksliga hat begonnen

Mit einer starken Mannschaftsleistung präsentierte sich die 1. Herrenmannschaft gestern am ersten Spieltag der 1. Bezirksliga gegen die Gäste vom BSC Freiberg. Besonders in der ersten Einzelrunde zeigte die Mannschaft, was für ein Potential in ihr schlummert. Die Freiberger gingen aus der Doppelrunde als 2:1-Siegerheraus, nicht zuletzt auch wegen einer klugen, taktischen Aufstellung. Danach folgte ein offener Schlagabtausch, in dem unsere Jungs die Partie bis zum 4:4 offen gestalten konnten. Hervorzuheben ist hier sicherlich Manuel Schillhahn, der als jüngster Spieler unbekümmert aufspielte und besonders in seinem ersten Einzel eine tadellose Leistung zeigte. Letztendlich aber soielten die Gäste ihre größere Erfahrung aus und legten alle in der zweiten Einzelrunde noch mal nach, so dass am Ende das Ergebnis mit 5:10 etwas deutlicher ausfiel, als es der Spielverlauf erhoffen ließ.
Alles in allem ein respektabler Anfang , der Hoffnung auf den nächsten Heimspieltag macht, an dem mit den Teams aus Penig und von Saxonia Freiberg gleich zwei schwere Gegner nach Graupa kommen werden. Die Mannschaft hat sich viel vorgenommen und das erste Spiel hat deutlich gezeigt, dass da noch viel Luft nach oben ist…

« zurück

© TSV Graupa 2003-2011 - All rights reserved