Dienstag, Mai 01, 2018 / Peter Kraetsch TSV - Mädels werden Vize-Landesmeister in eigener Halle


Die Landes-Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen (U18) fand am heutigen Tag der Arbeit statt und zwei Teams hatten neben unseren, gastgebenden Mädels den Weg in die Graupaer Turnhalle gefunden: Der SV Horken-Kittlitz aus Ostsachsen und die favorisierten, teilweise regionalligaerfahrenen Mädchen vom BSC Rapid Chemnitz. Im ersten Spiel ließen Flora, Lisa, Elly und Laura den ostsächsischen Vertreterinnen keine Chance, lediglich ein Satzgewinn gelang den Horken-Kittlitzerinnen, so dass unsere Mädels dieses Spiel klar mit 6:0 für sich entscheiden konnten. Aber auch im zweiten Spiel zwischen Chemnitz und Horken-Kittlitz machten die Rapid-Mädels beim ebenso klaren 6:0 kurzen Prozess und ließen nicht einen Satzgewinn der Ostsachsen zu. So musste das letzte Spiel die Entscheidung bringen und hier zeigte sich die ganze Erfahrung der Chemnitzerinnen: Auch wenn unsere Mädels sich tapfer wehrten und es teilweise zu starken Ballwechseln kam, hatten die Chemnitzerinnen das Geschehen immer unter Kontrolle und holten sich erwartungsgemäß den Landesmeistertitel vor unseren vier Mädchen. Trotz der Niederlage im letzten Spiel freuten sich Flora, Lisa, Elly und Laura über die Silbermedaille und können mit Recht stolz auf dieses Ergebnis sein.



« zurück

© TSV Graupa 2003-2011 - All rights reserved