Montag, Nov 12, 2018 / Peter Kraetsch 1. uns 2. Herren punkten auf Bezirksebene


Ebenfalls bereits am Samstagnachmittag gab es zwei absolute Highlights in der Graupaer Turnhalle: Die Zweite bekam es in der Staffel 1 der Bezirksklasse im Abstiegskampf mit dem Lokalrivalen ESV Lokomotive Pirna zu tun, während die Erste den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Bezirksliga aus Wilsdruff zu Gast hatte.
Am Beginn lief es in beiden Boxen recht unterschiedlich. Bei der Zweiten stand schnell eine 5:2 Führung auf dem Protokoll. Bitter waren die Niederlagen des Doppels von Daniel und Konstantin, sowie die im Einzel von Manuel im Entscheidungssatz. Bei einem etwas glücklicheren Verlauf hätte es zu diesem Zeitpunkt bereits 7:0 stehen können.
Die Erste verpasste leider den Start und lag bereits mit mit 2:5 im Rückstand. Doch dann drehten die Herren aus Graupa nochmal auf. Herausragend dabei das untere Paarkreuz mit Sven und Elia, das insgesamt alle 4 Punkte holte. Auch Max und Peter holten weitere Punkte, wodurch Sven und Max beim Stand von 8:7 ins Entscheidungsdoppel mussten. In der Zwischenzeit hatte die Zweite ihre Führung über das komplette Spiel behauptet und konnte den ersten Saisonsieg feiern.
Glückwunsch!
Spielentscheidend waren unter anderem die Siege der (G)oldies Udo und Volker im mittleren Paarkreuz, die ebenfalls 4 Punkte holten. Der Schlusspunkt des Graupaer TT-Marathons war die knappe Niederlage des Entscheidungsdoppels der Ersten im fünften Satz, was zur Folge hatte, das die Teams sich 8:8 trennten.
Damit rangiert die Erste im oberen Tabellendrittel der 2. Bezirksliga und die Zweite hat sich ein wenig aus dem Abstiegsstrudel lösen können. Weiter so!



« zurück

© TSV Graupa 2003-2011 - All rights reserved