Montag, Aug 12, 2019 / Ulf Schmidt Der Ball rollt wieder - zunächst Sparsam!


10.08.2019 Pokalspiel:

TSV Graupa 2. - SV Blau Gelb Stolpen 1. 2:11


11.08.2019 Pokalspiel:

SG Motor Freital - TSV Graupa 1. 0:2


Die Freitaler sind richtige Sparfüchse. Das Schiedsrichterkollektiv beschänkte sich auf einen sympathischen Sportfreund aus Pretzschendorf. Da hielten sich diese Kosten schon erst einmal in Grenzen. Beim Abkreiden des Platzes fand man ebenfalls eine Sparvariante, zur Not war ja der Rasen optisch von der Laufbahn gut zu unterscheiden. Überhaupt war an diesem Tag von allem nur sehr wenig vorhanden, von Schatten spendenden Wolken über Torchancen beim Spiel bis hin zur Laufarbeit der Kicker. Die Freitaler waren auch in ihren Angriffsbemühungen sehr sparsam und so entwickelte sich ein Spiel, mit viel Ballbesitz der Gäste aus Graupa, aber ohne zahlreiche große Torchancen in der ersten Hälfte und ein paar mehr in der Zweiten.
Lars Rothenburger machte in der ersten Hälfte das ersehnte 1:0 für den TSV und Jonas Landgraf kurz vor Schluss den Deckel drauf. Richtig gefährlich wurden für die Graupaer an diesem Tag eigentlich nur die Wespen, die sich in der Wechselkabine der Gäste ein schickes Eigenheim errichtet hatten.

War aber sowieso viel zu warm da drin.

Fazit: Wir sparen auch jetzt mit Worten, Graupa erledigt seine Aufgabe relativ souverän und startet mit einem Sieg in die neue Saison. Die Lockerheit fehlte noch, was aber keinen wundern dürfte. Beim ersten Punktspiel am Samstag zu Hause wird man sehen, wo wir stehen und was zu tun ist.
Bis dahin ein kräftiges Sport frei!

Euer Steffen Schönlebe

« zurück

© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum