Montag, Sep 02, 2019 / Peter Kraetsch Erfolgreiches Debüt im Bezirkspokal


Bereits am letzten Samstag reiste eine Auswahl der zweiten Herrenmannschaft, bestehend aus Elia, Joshua und Daniel, zum Bezirkspokal nach Diera. Gegen den Favoriten PACTEC Dresden, welcher in die 1. Bezirksliga aufgestiegen war, sowie dem Gastgeber SV Diera aus der Bezirksklasse, sah man sich einer großen Herausforderung gegenüber, diese erste Runde zu überstehen.

Nach der ersten Einzelrunde des Auftaktspieles gegen die Meißner stand ein knapper 1:2-Rückstand auf dem Spielprotokoll . Doch Joshua und Elia harmonierten wie gewohnt im Doppel und glichen aus. Im Anschluss steuerte Elia seinen zweiten Einzelpunkt bei, woraufhin Joshua mit seinem Sieg den 4:2 Endstand perfekt machte.

Ohne große Unterbrechung startete das zweite Spiel gegen den Favoriten PACTEC Dresden, bei dem sich die jungen Graupaer noch einmal beweisen wollten. Wie schon im ersten Spiel blieben Joshua und Daniel in der ersten Runde ohne Punktgewinn, doch Elia konnte den 0:3 Start verhindern. Umso glanzvoller wirkte das Doppel Joshua/Elia, dass erneut den Ausgleich sichern konnte. Es folgte die entscheidende Einzelrunde, bei der Elia zum ersten Mal an diesem Tag chancenlos blieb. Daniel konnte mit einer starken Leistung gegen Noppenkönig Jörg Leipnitz, allen besser bekannt unter seinem Spitznamen Keks, die Entscheidung zum Sieg in Joshuas Hand legen. Doch die Nummer 3 der Gegner, Patrick Brauner, erkämpfte den am Ende verdienten 4:3 Sieg für die Dresdner.

Das letzte Spiel des Tages zwischen PACTEC Dresden und dem SV Diera konnte PACTEC mit 4:1 deutlich für sich entscheiden, wodurch das Team als Erster in die nächste Runde einzogen.

Unterm Strich steht für die zweite Herrenmannschaft des TSV Graupa als Zweitplatzierter dennoch der Einzug in die zweite Pokalrunde am 27.10.19. Dort soll wieder ein Zeichen gesetzt werden, um die jungen Graupaer im Herrenbereich des Bezirks zu etablieren.

(Elia Thomas)



« zurück

© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum