Sonntag, Okt 20, 2019 / Peter Kraetsch Erster Saisonsieg für Team Herren 1



Am gestrigen Samstag war in der 1. Bezirksliga Herren der TTC 49 Freital zu Gast in Graupa. Die junge Graupaer Mannschaft spielte mit Christian, Peter, Sven, Christoph, Joshua und Elia. In den Doppeln behielt man die Taktik des Spieles in Freiberg aus der letzten Woche bei: Christian/Sven und Elia/Joshua konnten endlich die ersten zwei Doppelpunkte der Saison verbuchen. Peter/Christoph mussten leider den Freitalern zum Punktgewinn gratulieren, da sie häufig zu viele einfache, eigene Fehler produzierten. Allerdings fanden beide in den Einzeln wieder zu ihrem Spiel und konnten über zwei packende Fünfsatzkrimis weitere Punkte für den TSV sammeln. Auch Christian, Joshua und Elia konnten sich in der ersten Einzelrunde durchsetzen. Bitter war die Niederlage von Sven, der in einem hart umkämpften Spiel nach fünf Sätzen den zweiten Punkt an die Freitaler verlor. In der zweiten Einzelrunde zeigten die „jungen Wilden“ aus Graupa eine geschlossene Leistung und gaben kein weiteres Spiel an die Freitaler ab. In Summe stand am Ende des Punktspiels ein 13:2 für den TSV Graupa auf dem Spielprotokoll. Damit setzte das Team ein erstes großes Ausrufezeichen in der 1. Bezirksliga.

Erwähnenswert bleibt die Leistung von Christoph, der nach gefühlt monatelanger Trainingspause sein Comeback in der Ersten gab und glatt beide Spiele gewann. Am nächsten Samstag geht zur zweiten Mannschaft des TTV Dresden 2007, dem aktuell Tabellenletzten.



(Fotos: Thomas Hilbert)

(PeKie)

« zurück

© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum