Samstag, Nov 02, 2019 / Peter Kraetsch Konstantin Thomas wird zweifacher Bezirksmeister


Die Schülerinnen und Schüler U15 eröffneten heute die Bezirksmeisterschafts-Wochenenden in Döbeln. Mit Alma, Cindy, Lena und Konstantin hatte unser Verein gleich vier Kinder am Start, die alle ihre Sache sehr gut machten, denn am Ende des Tages heimsten sie zwei Gold- und vier Bronzemedaillen ein.

Im Doppel der Schülerinnen spielten Cindy und Lena zusammen, sowie Alma, die mit ihrer Freundin Stacey aus Colmnitz ins Rennen ging. Alle vier Mädchen standen am Ende des Tages gemeinsam auf Bronzeplatz. Während Alma und Lena ihre Vorrunden im Enzel relativ locker gewinnen konnten, kam Cindy in ihrer etwas schwereren Vorrunde nach einer soliden Vorstellung leider nur auf den 4. Platz. Lena musste im Viertelfinale der Riesaerin Mareike Förster zum 3:1-Sieg gratulieren. Alma als jüngste Teilnehmerin im Feld kämpfte sich dann bis ins Halbfinale, in dem sie Paula Vetter aus Nünchritz, der späteren Silbermedaillengewinnerin, denkbar knapp mit 2:3 unterlag. Der Lohn für diese starke Vorstellung war damit die zweite Bronzemedaille, die Alma an diesem Tag umgehangen bekam.

Ein absolut erfolgreiches Doppel spielen schon seit einiger Zeit im Schülerbereich unser Konstantin und Moritz Michel aus Königstein. Das war heute auch nicht anders: Bis zum Finale gaben die beiden Jungen nur einen Satz ab, um es dann im Endspiel gegen die Radebeuler Roßmann/Poppe noch einmal richtig spannend zu machen: Erst in der Verlängerung des 5. Satzes sicherten sich "unsere" beiden Jungs den Bezirksmeistertitel. Als einer der Anwärter auf den Einzeltitel war Konsti in die Konkurrenz gestartet und er ließ von Anfang an keinen Zweifel daran, dass er diesen (eigenen) Erwartungenm auch gerecht werden wollte. Als Erster seiner Vorrunde in das Achtelfinale gekommen, spielte er auch dort genauso konzentriert und fokussiert weiter, bis er im Finale auf seinen Dauerrivalen Nils Ullmann aus Burgstädt traf. Nach einem 1:2-Satzrückstand nahm Konstantin all seinen Mut und seine technischen Fähigkeiten zusammen, spielte den Burgstädter in den letzten beiden Sätzen souverän aus und sicherte sich mit dieser starken Leistung den Einzeltitel in der AK U15.

Herzlichen Glückwunsch an die Kinder zu diesem sehr guten Ergebnis!






« zurück

© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum