Mittwoch, Nov 20, 2019 / Peter Kraetsch Neue Vereinsmeister ermittelt


Nach elf Doppelbegegnungen und einundachtzig Einzeln standen heute die 2019-er Vereinsmeister der Abteilung Tischtennis fest, welche die 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach sieben Stunden Spielzeit in der Graupaer Halle ermittelten. Erfreulich war neben der hohen Teilnehmerzahl auch die Tatsache, dass sich das Niveau der Spielerinnen und Spieler von der Kreisliga Schüler bis zur Oberliga Damen erstreckte und damit ein sehr repräsentativer Querschnitt der Abteilung in der Halle anwesend war.



Begonnen wurde mit dem Doppel, bei dem die Namen der zwölf Spielerinnen und Spieler mit den höchsten LPZ in einer Lostrommel lagen, aus der sich die restlichen Zwölf (einer hatte zu spät gemeldet) ihre Doppelpartner ziehen konnten. Heraus kamen interessante Begegnungen, wobei sich letztendlich das stärkste Doppel mit Anne (Nr. 3 des Da-Oberligateams) und Christian (Nr. 1 des He-Bezirksligateams) im Finale knapp gegen Elia und Neuzugang Eric durchsetzte. Die beiden dritten Plätze gingen an die Doppel Konstantin und Peter sowie Volker und Lars.

Im Einzel, in dem in den Vorrunden Jeder-gegen-Jeden gespielt wurde, blieben aufgrund der Setzliste nach LPZ größere Überraschungen aus. Ab der Endrunde wurde im Einzel-KO-System gespielt und auch hier setzten sich größtenteils die Favoriten durch. Erwähnenswert hier sicherlich der Vorstoß von Nachwuchsspieler Timon bis in das Viertelfinale, in dem er sich tapfer gegen Peter, die Nr. 2 der 1. Herrenmannschaft, zur Wehr setzte, aber letztendlich die Klasse des Älteren akzeptieren musste. Im Halbfinale lieferten sich Pascale, die es als einzige Dame bis dahin gebracht hatte, und Joshua ein spannendes Match, welches der Teamleader des 2. Herrenteams in der Verlängerung des 5. Satzes für sich entschied. Das andere Halbfinale gewann Christian gegen seinen Mannschaftskollegen Peter mit 3:1.



Im Finale dann sah Christian nach zwei gewonnenen Sätzen und einer Führung im 3. Satz bereits wie der sichere Sieger aus, aber Joshua kämpfte sich noch einmal in das Spiel zurück und holte sich den entscheidenden 3. Satz in der Verlängerung mit 17:15. Danach schien es so, als hätte Joshua neue Kraft getankt, denn er spielte absolutes Powertischtennis und wich keinen Zentimeter zurück. In teilweise sehr sehenswerten Ballwechseln ließ er keinen Zweifel daran, dass er heute zum ersten Mal den großen Pokal des Vereinsmeisters bekommen wollte. Das schien auch Christian ziemlich beeindruckt zu haben, denn trotz seiner technischen Klasse konnte er dem Kampfgeist von Joshua nicht mehr viel entgegensetzen: mit 4:11 und 6:11 gingen die beiden letzten Sätze an Joshua, der sich damit zum ersten mal die Krone des Vereinsmeisters aufsetzte.

Die Damenkonkurrenz entschied Pascale recht eindeutig für sich, als sie im Viertelfinale auf ihre Teamkameradin Finja traf und dort mit 3:0 gewinnen konnte. Der dritte Platz ging an Maja, die trotz starker Leistungen in ihrer Vorrunde mit einem gewonnenen Spiel (u.a. zwei knappe 2:3-Niederlagen) und dem 5.Platz nicht in das Endrundengeschehen eingreifen konnte.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten dieser sehr gelungenen Vereinsmeisterschaften!



- Setzliste Vorrunde Vereinsmeisterschaften 2019

- Ergebnisse Vorrunde/ Endrunde Einzel - Vereinsmeisterschaften 2019

- Ergebnisse Finalrunde Doppel-Open - Vereinsmeisterschaften 2019

« zurück

© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum