Dienstag, Mär 03, 2020 / Ulf Schmidt Abschluss mit gutem Gefühl


In den letzten Wochen stand das Fußballtraining in Graupa im Zeichen einer intensiven Vorbereitung auf die anstehende Rückrunde. Die Teilnahme zu den angebotenen Einheiten war schon der erste Erfolg und nötigt Respekt ab. Ob "Erste" oder "Zweite" oder Beide, der Platz war voll und dabei war ja nur maximales Quälen das Ziel. Das Bier danach war der Balsam auf die arg strapazierte Muskulatur. Die erste Mannschaft setzte dann mit einer "Intensivwoche" noch eins drauf. Dienstag, Donnerstag, Freitag wurde Training angesetzt. Am Samstag gab es nach einem Schlemmerfrühstück eine Krafteinheit in der Halle unter Leitung von Turntrainerin Patricia Bretscheider. Dabei konnten die Jungs feststellen, dass das Trainerteam auf dem Platz doch ganz in Ordnung ist und es in Bezug auf körperliche Qualen noch viel dicker kommen kann. Die Patricia hat das sehr gut hin bekommen und noch einmal vielen Dank dafür.




Anschließend war noch eine Erholungsfußballeinheit angesetzt und zum Abschluss hatten sich die Graupschen die Kreisoberligakicker vom LSV Gorknitz eingeladen. Gegen alle Erwartungen bekamen die doch sehr zahlreich erschienenen Zuschauer ein sehr flottes und intensives Spiel geboten, welches der TSV zwar am Ende mit 1:4 verlor, die Meisten der Akteure aber entdeckten in dieser Zeit an ihrem Körper Muskeln, von deren Existenz sie bisher nix wussten.






Am Ende konnte das Trainerteam ein sehr positives Fazit ziehen und stolz auf die Truppe sein, die wirklich super mit gezogen hat. Brust raus und diese sehr gute Arbeit in Erfolge ummünzen muss die Devise sein. Sollte das nicht gleich in Dorfhain sein, kommt es halt danach.

Sport frei und "Hut ab"

Euer Steffen Schönlebe

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum