Sonntag, Mär 08, 2020 / Peter Kraetsch Starker TSV-Nachwuchs bei den Punktwertungen des STTV


Neben den anstrengenden Punktspielen des Samstages mussten einige Spielerinnen und Spieler unseres Vereins am Wochenende auch noch zu den Verbands-Punktwertungsturnieren aller AK nach Döbeln fahren. Den besten Eindruck hinterließ dabei Finja, die sich heute bei den U18-Mädchen den Tagessieg holte. Dabei gab sie kein einziges Spiel und nur fünf Sätze ab und hielt am Ende stolz den Pokal für die beste Spielerin in die Kamera. Den 6. Platz erspielte sich hier Flora, Maja gelang noch der Sprung auf den 11. Platz.



Einen ebenso starken 4. Platz erspielte sich Alma in der Konkurrenz der U13-Mädchen, wobei sie auch etwas Pech hatte, denn allein drei Spiele gab sie im fünften Satz erst ab.

Auch wenn Manuel mit seinem 5. Platz in der Vorrunde der U18-Jungen nicht die Endrunde erreichte, spielte er ein Riesenturnier und zeigte teilweise sensationelle Ballwechsel.

Bereits gestern waren mit Aileen, Lena, Alma und Konstantin vier Starter unseres Vereins in Döbeln vor Ort. Aileen, die zum ersten mal in den Farben des TSV so ein wichtiges Turnier bestritt, kam leider als 5. der Vorrunde nicht in die Endwertung der Mädchen U13. Das gleiche Schicksal ereilte Lena und Alma, die bei den U15-Mädchen jeweils 5. ihrer Vorrunde wurden und damit nichts mit dem Gesamtausgang in dieser AK zu tun hatten. Einen starken Eindruck hinterließ wieder Konstantin, der gestern in der Konkurrenz der U15-Jungen nach einer souveränen Vorrunde (5:0) in der Endwertung einen sehr guten 4. Platz belegte.

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum