Mittwoch, Okt 14, 2020 / Ulf Schmidt 1. Herren lässt Punkte liegen


Letzten Sonntag reiste die 1. Herrenmannschaft nach Dresden Mickten, um bereits 11 Uhr früh ihr drittes Saisonspiel zu bestreiten. Die zweite Mannschaft von Mickten war den Graupaern noch von vor 2 Jahren aus dem Aufstiegsrennen in der 2. Bezirksliga bekannt und war auch personell ähnlich besetzt.

TSV Graupa - 1. Männer Tischtennis

Mit den Doppeln wurde direkt am Anfang klar, das dies ein enges Spiel wird. Denn sowohl Christian/Sven als auch Manuel/Elia unterlagen im fünften Satz. Nur Peter/Joshua konnten den klassischen Fehlstart durch einen 3:2 Sieg abwenden. Die erste Einzelrunde wendete dann den Punktestand zugunsten des TSV Graupas zu einem 5:4. Erwähnenswert ist hier wohl vor allem Sven, der einen 0:2 Rückstand gegen Böhme noch drehte und somit seinen ersten Saisonsieg einsackte. Im unteren Paarkreuz kam es zu zwei weiteren 5-Satz-Spielen, und damit zum sechsten 5-Satz-Spiel von neun Spielen insgesamt! Joshua musste sich im fünften Satz gegen Oehmichen geschlagen geben und wird wohl noch lange von seinem Matchball träumen.

TSV Graupa - 1. Männer Tischtennis

In der zweiten Einzelrunde konnte das obere und mittlere Paarkreuz keine Punkte mehr gewinnen: Christian verlor gegen den stark aufspielenden Noppenspieler Uhlig 1:3 und Manuel konnte auch in seinem zweiten Einzelspiel keinen Sieg bejubeln. Auch Sven und Peter, die beide in der ersten Runde noch punkteten, unterlagen. Bei einem Stand von 5:8 lag es nun in den Händen der Gebrüder Thomas, ein Entscheidungsdoppel noch zu sichern. Joshua und Elia gewannen souverän beide Spiele mit 3:0, woraufhin Christian und Sven sich nochmal warm machen mussten. Das taktisch aufgestellte Doppel 1 von Mickten, bestehend aus dem mittleren Paarkreuz Böhme/Michalik sorgte für Ratlosigkeit beim TSV und bescherte uns die 7:9 Niederlage. Gegen den Aufsteiger Mickten 2 hatten sich die jungen Graupaer auf jeden Fall mehr vorgestellt.

Insgesamt stehen nun nach dem dritten Spiel für Graupa 1, welche alle durch ein Entscheidungsdoppel entschieden wurden, 2:4 Punkte in der Tabelle. Damit gilt es nun in zwei Wochen gegen Oederan-Falkenau und TTV Dresden 2, diese negative Bilanz aufzubessern.

Die Mannschaft bedankt sich noch bei seinen Fans, die uns am Sonntag tatkräftig unterstützt haben!

Elia Thomas

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum