Samstag, Okt 02, 2021 / Ulf Schmidt TSV Damen an der Spitze


Nach genau zwei Stunden Fahrt Richtung Thüringen standen die Damen unseres Oberligateams zum zweiten Pflichtspiel in der Zeulenrodaer Halle, um sich einzuspielen.
Da im ersten Spiel gegen Dresden-Mitte beide Doppel abgegeben worden waren, wurden heute die Kombinationen kurzerhand umgestellt: Anne und Katerina spielten als erstes Doppel, Pascale und Barbora als zweites. Diese Umstellung machte sich bezahlt, denn beide Doppel gingen sicher an unsere Damen. Danach legten wie schon in Dresden Katerina und Barbora im oberen Paarkreuz sicher vor. Während sich Anne gegen Leonie Strunz über einen 5-Satz-Krimi quälen musste, den sie auch erfolgreich abschloss, spielte auch Pascale ganz sicher gegen Laura Schiffhorst, die Ersatzspielerin der Zeulenrodaerinnen, und holte den sechsten TSV-Punkt. Katerina und Barbora gaben sich auch in der 2. Einzelrunde keine Blöße und lieferten die Punkte 7 und 8, aber die Thüringer Damen wollten unbedingt den Ehrenpunkt holen. Das gelang dann auch Laura Strunz, die unserem Geburtstags"kind" Pascale in fünf Sätzen die Stirn bot und schlussendlich in der Verlängerung des letzten Satzes das bessere Ende für sich hatte, bevor Anne mit ihrem nächsten 5-Satz-Sieg den Endstand von 9:1 sicherstellte.

Mit diesem Erfolg klettern unsere Damen nach zwei Spieltagen an die Tabellenspitze der Oberliga und wollen nun am kommenden Wochenende in den beiden ersten Heimspielen gegen Dessau und Mühlhausen noch einmal nachlegen.

- Ergebnisse 2.Spieltag

Peter Kraetsch>/i>

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum