Dienstag, Nov 09, 2021 / Ulf Schmidt Ergebnisse und Berichte vom Wochenende


2. Kreisklasse Herren: Hoher Sieg für TSV Graupa 4. Herren

Bereits am Freitagabend setzten die Herren der 4. Mannschaft in der Lok-Halle in Pirna ein starkes Zeichen: Gegen die 3. der Eisenbahner mussten die Graupaer zwar auf ihre etatmäßige Nr. 4, Thomas Adler, verzichten und stattdessen das Nachwuchstalent Raphael mitnehmen, der sich hervorragend bei den Großen einführte und gleich mal alle drei Einzel und das Doppel mit seinem Papa Lutz gewinnen konnte . Damit verbesserte der noch in der U 13 spielende Raphael sein LPZ um sage und schreibe 65 Punkte.
Aber auch die anderen Graupaer machten ihre Sache sehr gut: Lutz mit drei , Kathleen und Ulli mit je zwei Einzelsiegen und ihrem gewonnenen Doppel komplettierten schlussendlich den 12:2-Sieg, mit dem das Team sich vorerst auf den 2. Tabellenplatz der Liga platzieren konnte.


Landesliga Damen: Auswärtssieg in Leubnitz...



Lia, Flora, Lisa und Alma reisten am Samstagmorgen in den Dresdner Stadtteil Leubnitz, um im ersten Spiel dieses Tages gegen die dortige 1. Damenmannschaft die nächsten Punkte einzuspielen. In der Doppelrunde konnten nur Lia und Alma punkten, Lisa und Flora fanden nicht die richtigen Mittel gegen das Einser-Doppel der Dresdnerinnen. Danach zeigte sich allerdings relativ schnell, das die Damen aus Leubnitz wenig gegen die technischen Qualitäten und das sehr gute Noppen-Spiel (Lia) unserer Damen entgegen zu setzen hatten. Nur Alma musste noch einen Punkt gegen die erfahrenere Maja Mütze abgeben, ansonsten holten unsere Mädels die restlichen Punkte zu einem deutlichen 8:2 - Sieg.


...und Heimsieg in Graupa

Mit Spannung war dieses Spiel erwartet worden, weil man bei den Gästen vom SV Dresden-Mitte 3. nicht so richtig wusste, welche Damen am Ende an den Tischen stehen würden. Letztendlich kamen mit Linda Wenke, Marita Keil und den beiden Ex-Graupaerinnen Heide Kühne und Steffi Hartmann erfahrene Spielerinnen in die Graupaer Turnhalle, in der sich unsere vier Mädels viel vorgenommen hatten.

Dieses Mal spielten Lia/Alma als erstes und Lisa/Flora als zweites Doppel. Diese Umstellung machte sich bezahlt, denn beide Partien gingen recht deutlich an unser junges Team. Nachdem Lia, Flora und auch Lisa ihre Einzel relativ mühelos gewannen, stand auf einmal ein so nicht erwartetes 5:0 auf dem Spielformular. Im nächsten Spiel sah Alma nach einer 2:0-Führung gegen Steffi schon wie die sichere Siegerin aus, aber die ehemalige TSV-Spielerin konnte sich noch einmal zurück kämpfen und Alma im fünften Satz abfangen. Danach allerdings machten sowohl Lia mit einem sicheren 3:0 als auch Lisa und Flora in zwei spannenden 5-Satz-Krimis den überraschenden 8:1 Sieg perfekt. Damit steht das Team erst einmal an der Tabellenspitze der Landesliga und empfängt nächsten Samstag in heimischer Halle den TTC Elbe Dresden 3.




Titelverteidigung nicht (mehr) möglich

Für unsere 3. Damenmannschaft stand diesen Sonntag der Bezirkspokal auf dem Plan. Nach dem Erfolg in 2019 wollten Laura, Florentine und Isabel wieder bestmöglich abliefern, um eventuell die Chance zu haben, in die Landesendrunde in Döbeln einzuziehen.
Von den anfänglich gemeldeten 5 Mannschaft blieben, unser Team eingeschlossen, letztendlich 3 übrig. Die Gegner hießen: TTC Elbe Dresden 4 und TTV Dresden 2007.

Das erste Spiel fand gegen den TTC Elbe Dresden statt.

Während Laura und Florentine ihre ersten Einzel des Tages mit 3:0 verloren, ging Isabel über die volle Distanz von 5 Sätzen, musste aber letzten Endes auch ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Im Doppel fanden Florentine und Isabel auch nicht den richtigen Ansatz, um das Spiel für sich zu entscheiden und somit ging das erste Spiel des Tages mit 4:0 an den TTC Elbe Dresden.

Als nächstes stand die Partie zwischen dem TTV Dresden 2007 und dem TTC Elbe Dresden auf dem Plan, welche der TTC knapp mit 4:3 für sich entschied. Demzufolge stand schon nach den ersten zwei Begegnungen der Sieger des diesjährigen Bezirkspokals der Damen fest.

Im letzten Spiel des Tages spielte unsere Mannschaft gegen den TTV Dresden 2007.

Laura konnte ihr Einzel mit 3:1 gewinnen, Isabel gab ihr Spiel ab. Florentine erkämpfte sich über die vollen 5 Sätze einen Sieg und somit stand es nach der ersten Einzelrunde 2:1 für unser Team. Leider konnten Florentine und Isabel das darauffolgende Doppel wieder nicht für sich entscheiden. Danach ging es wieder für Laura und Florentine an den Tisch. Laura musste sich ihrer Gegnerin hierbei mit 3:0 geschlagen geben und auch Florentine konnte nach spannenden 5 Sätzen das Spiel diesmal leider nicht für sich entscheiden. So stand es am Ende 4:2 für den TTV und unsere 3. Damenmannschaft belegt somit in diesem Jahr den dritten Platz.


Erste Herren zu Gast beim SV Dresden Mitte 4

Am vergangenen Samstagabend kam es Kellerduell zwischen der Vierten des SV Dresden Mitte und der Ersten Herrenmannschaft des TSV Graupa. Das wohlmöglich jüngste Graupaer Team der Vereinsgeschichte (20,8 Jahre) spielte mit Christian, Peter, Konstantin, Joshua, Elia und Fritz, welcher den erkrankten Mannschaftsleiter Sven ersetzte.

Nach dem klassischen Fehlstart (0:3) in den Doppeln blieb der Rückstand von drei Punkten auch in der ersten Einzelrunde bestehen. Nur Christian (3:2 gegen Umbescheidt), Peter (3:2 gegen Göpfert) und Elia (3:0 gegen Golowin) sorgten für kleine Graupaer Erfolgserlebnisse. In der zweiten Einzelrunde war es leider nur noch Konstantin, welcher in einem sehenswerten Spiel gegen Jörg Hempel nach fünf spannenden Sätzen gewinnen konnte.

In Summe stand eine herbe 11:4 Auswärtsniederlage auf dem Protokoll, mit welcher die Graupaer vor dem Spiel überhaupt nicht gerechnet hatten.

Mit einer Punkteausbeute von 2:6 rutscht die Erste auf den letzten Tabellenplatz. Von nun an heißt es Punkte sammeln, um möglichst vier(!) Mannschaften hinter sich zu lassen.
Nächstes Wochenende gastiert die Erste beim TTC Elbe Dresden 3 (Samstag, 15 Uhr) und beim TSV Penig (Sonntag, 10 Uhr).

Peter Kienast

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum