Dienstag, Apr 12, 2022 / Ulf Schmidt Dritte Rückrundenniederlage im dritten Spiel!


Die dritte Mannschaft hatte letzten Freitag mit Dipps 2 ihr vorletztes Punktspiel für diese Saison. Dabei war ein Sieg eigentlich Pflicht, um im letzten Spiel gegen Prossen Ende April nicht unter Siegzwang zu geraten. Sonst droht der Abstieg nach nur zwei Jahren Kreisunion. Dafür reisten Flora, Eric, Peter und Emil zur großen Dreifelderhalle nach Dippoldiswalde. Der aktuelle Tabellenvierte trat mit den Sportfreunden Geißler, Marhenke, Streubel und Fietz an.

Leider gingen schon beide Doppelpartien in die Binsen, sodass der klassische Fehlstart perfekt war. Die erste Einzelrunde konnte indes ausgeglichen gestaltet werden. Eric gewann souverän 3:0 gegen Spfrd. Geißler und Peter sicherte mit einem 3:2 Sieg gegen Ersatzmann Fietz den zweiten Graupaer Punkt. Flora verlor knapp nach 2:0 Führung gegen Linkshänder Marhenke. Die zweite Runde dominierte der Gegner, der hier drei von 4 Punkten einheimste. Eric holte seinen zweiten Einzelsieg gegen Marhenke. Peter schnupperte mit seiner knappen 2:3 Niederlage am vierten Mannschaftspunkt. Nun hatte Dipps bereits sieben Punkte, sodass wir alle zum Siegen verdammt waren. Flora machte mit ihrem 3:0 Sieg gegen Noppenspieler Streubel den Anfang. Peter und Emil konnten leider nicht mithalten und verloren ihre Spiel mit je 1:3, ehe Eric mit einem Fünfsatzsieg für den 5:9 Endstand sorgte.

Diese Niederlage war zwar durchaus erwartbar, dennoch wäre sicher mehr drin gewesen. Nun heißt es, sich auf das letzte Spiel gegen Prossen zu konzentrieren und nochmal alles rauszuholen. Denn nur so gewinnen wir und verbleiben auch nächstes Jahr in der höchsten Liga im Kreis.

Eric Fritzsche

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum