Sonntag, Mai 29, 2022 / Peter Kraetsch 2. Platz beim Sächsischen Nachwuchscup


Bereits am letzten Wochenende fuhren 9 Kinder unserer Abteilung nach Döbeln, um beim Sächsischen Nachwuchscup zu zeigen, ob sich die anstrengende Trainingsarbeit bezahlt gemacht hat, denn trotz einiger Unterbrechungen wegen Corona hatten auch unsere Jüngsten fleißig weitertrainiert, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Während die Jüngsten (Lucas, Lewin und Edgar) bei koordinativen und Schnelligkeitsübungen sowie anschließendem Turnier von externen Trainern unter Leitung des Landestrainers begutachtet und angeleitet wurden, spielten Fabio, Quinn, Charlotte, Hanna, Neela und Teamchefin Alma gleich von Beginn an ein Turnier in ihren jeweiligen Altersklassen.

Lucas und Lewin schafften dabei bei den Bambinis den Sprung in die Endrunde, aber auch Edgar spielte bei seiner ersten Bewährungsprobe mutig mit und war schwer begeistert von der ganzen Veranstaltung. Fabio und Quinn erreichten zwar die Endrunde ihrer AK nicht, spielten aber beide sehr mutig mit. Quinn beendete das Turnier mit 3:3 Spielen, Fabio war wohl derjenige von unseren Spielern, der die meisten 5-Satz-Spiele absolvierte und der dabei in seinem letzten Einzel sogar einen 0:2-Rückstand in einen Sieg umwandeln konnte.

Die Mädels zeigten wieder eindrucksvoll, dass sie zumindest in diesen AK zu Sachsens Spitze gehören (wollen): Charlotte erspielte sich gleich in ihrem ersten überregionalen Turnier einen hervorragenden 3. Platz und freute sich riesig über ihren Pokal, genauso wie Alma (2.) und Neela (3.), die in der nächsthöheren AK ebenfalls mit Pokalen und Urkunden geehrt wurden.



Das Ergebnis lässt sich sehen: Unter 19 teilnehmenden Vereinsteams aus ganz Sachsen belegten unsere kids den 2. Platz und zeigten damit, dass auch in diesen Jahrgängen weiterhin gute Nachwuchsspielerinnen und -spieler nachkommen werden.

Peter Kraetsch

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum