Volleyball 2. Mannschaft

Saison 2019/20 BSF-Liga Sächs. Schweiz/Osterzgeb. Gernot Heerde
Mannschaftsleiter Gernot Heerde
Telefon 03501 - 548621
Mobil 0172 - 3405569
Mail GHeerde@gmx.de
Anschrift R.-Wagner-Str. 46, 01796 Pirna
 

Mannschaft


Spieler

Ronny Hellwig

Trikotnummer: # 8
Ronny Hellwig

Gernot Heerde

Trikotnummer: # 9
Gernot Heerde

Ullrich Beckert

Trikotnummer: # 13
Ullrich Beckert

Markus Gottschlich

Trikotnummer: # 23
Markus Gottschlich

Miranda Löhr

Trikotnummer: # 28
Miranda Löhr

Andreas Jorenda

Trikotnummer: # 33
Andreas Jorenda

Uwe Borrmeister

Trikotnummer: # 41
Uwe Borrmeister

Stefan Fritzsche

Trikotnummer: # 43
Stefan Fritzsche

Andreas Prölß

Trikotnummer: # 53
Andreas Prölß

Tom Krüger

Trikotnummer: # 56
Tom Krüger


Tabelle :: Ergebnisse :: Ansetzungen

Schnellübersicht

Spieltag Datum Zeit Spielstätte/Ergebnis Gegner
1. Mo, 23.09.19 18.30 Uhr 0 : 2 (-11,-12)
0 : 2 (-15,-14)
SG Wurgwitz II
Grün Weiss Pirna
2. Mo, 07.10.19 19.00 Uhr 2 : 1 (-24,23,12)
1 : 2 (21,-23,-4)
SpG Kesselsd.-Braunsdorf
SV Med. Bad Gottleuba
3. Mo, 28.10.19 19.30 Uhr 2 : 1 (11,-15,14)
2 : 0 (16,19)
SG Beerwalde
SV Chemie Dohna III
4. Mo, 11.11.19 19.00 Uhr 2 : 0 (21,21)
2 : 0 (18,12)
Königsteiner VG III
SV Chemie Dohna III
5. Di, 03.12.19 19.30 Uhr 0 : 2 (-9,-16)
2 : 1 (-22,15,10)
Grün-Weiss Pirna
SG Wurgwitz II
6. Mo, 16.12.19 18.30 Uhr Dohna SV Chemie Dohna I
SG Bielatal
7. Mo, 06.01.20 19.00 Uhr Graupa TSV Graupa III
SG Bielatal
8. Mo, 20.01.20 19.30 Uhr Reinhardtsdorf Königsteiner SG III
SG Beerwalde I
9. Do, 06.02.20 19.30 Uhr Oberhermsdorf SpG Kesselsd.-Braunsdorf
SV Chemie Dohna II
10. Mo, 24.02.20 18.30 Uhr Dohna SV Chemie Dohna III
SV Med. Bad Gottleuba
11. Fr, 27.03.20 17.30 Uhr Dohna SV Chemie Dohna I
TSV Graupa III


5. Spieltag - Niederlage und Sieg
Gegen Gastgeber Grün/Weiß Pirna hatte Graupa II keine Chance. Die ungewohnt relativ niedrige Halle in Zehista und starke Aufschläge der Gastgeber ließen kein Aufbauspiel bei Graupa zu. Nach einem enttäuschenden 9:25 im ersten Satz hielt mann am Anfang des Zweiten durch großen Kampfgeist lange mit, ehe mitte des Satzes wieder eine Aufschlagserie alle Hoffnungen zerstörte und mit 16:25 deutlich unterlag.
Nun sollte im 2. Spiel gegen Wurgwitz, die vorher gegen Grün/Weiß die gleichen Probleme wie Graupa hatten, unbedingt gewonnen werden. Entsprechend zielstrebig wurde auch begonnen. Im Gefühl einer sicheren Führung schlichen sich aber immer mehr Unstimmigkeiten im Spielaufbau ein und Wurgwitz holte Punkt für Punkt auf. Im Endkampf des 1. Satzes versagten dann ganz die Nerven und Graupa gab den Satz nach anfägnlicher klarer Führung noch mit 22:25 ab. Im 2. Satz wurde wieder konzentrier das eigene Spiel aufgebaut und eine starke Aufschlagserie von Stefan brachte Graupa einen sicheren 25:15 Sieg. Der Tiebreak gestaltete sich anfangs sehr ausgeglichen. Die Seiten wurden mit einem 7:8 Rückstand gewechselt. Nun auf der Gewinnerseite des Abends spiele unsere Mannschaft ihr bestes Volleyball und gewann noch klar mit 15:10 Punkten.
Es spielten: Miranda, Andreas P., Andreas J, Ronny, Stefan und Markus

4. Spieltag - Zwei Heimsiege
Mit den zwei Heimsiegen ist die Mannschaft nun in der oberen Hälfte der Tabelle angekommen.
Gegen Königstein gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel mit wechselnder Führung. Gegen Ende des 1. Satzes stellte Graupa die eigenen Fehler ab und siegte verdient mit 25:21. Der zweite Satz verlief ähnlich, nur dass sich Graupa hier bereits in der Anfangsphase den notwendigen Vorsprung schaffte, der bis zum relativ sicheren 2:0 Sieg reichte.
Gegen Dohna II war Graupa II auch die bessere Mannschaft, obwohl sie zu Spielbeginn mit vielen Ungenauigkeiten den Gegner mitspielen ließ. Das wurde Mitte des 1. Satzes abgestellt, so dass auch Spiel 2 am Ende sicher mit 2:0 gewonnen wurde.
Es spielten: Andreas J., Andreas P., Ronny, Stefan, Uwe, Ulli, Miranda und Markus.

Rückblick



© TSV Graupa 2003-2019 - All rights reserved

Impressum