Samstag, Jul 10, 2021 / Ulf Schmidt Erfolgreiches Wochenende


Im heutigen Halbfinale des Kreispokals empfing unsere D-Jugend den Höckendorfer SV und erwischte einen Traumstart. Franz Küpper setzte sich auf der linken Seite durch. Sein Schuss landete unhaltbar im Netz und brachte Graupa schon in der 3. Minute in Führung. Mit zunehmender Spielzeit zeigte sich jedoch, warum Höckendorf bis hier her gekommen war. Sie erarbeiteten sich Chance um Chance. Doch entweder machte diese Luca Schurig zunichte oder er hatte den Fußballgott auf seiner Seite und Latte und Pfosten übernahmen das für ihn. In der 20. Minute war es jedoch dann soweit: eine flach und scharf auf den kurzen Pfosten geschossene Ecke konnte beim Abwehrversuch von Richard Koch nur noch ins eigene Tor abgelenkt werden. Mit diesem Ergebnis ging es bei bestem Fußballwetter und einem sich von draußen nicht aus der Ruhe bringenden, guten Schiedsrichter, Julius Straßburger in die Kabinen. Kurz nach der Pause dann wieder eine Ecke, diesmal per Kopf verwandelt und damit die nicht unverdiente Führung für Höckendorf. Die schafften es jedoch nicht, den „Deckel“ drauf zu machen. Zwar gab es viele Chancen für die Gäste, jedoch blieben alle ungenutzt. Und so kam es wie so oft im Fußball. Julian Peter Seifert schoss einen Freistoß in der Nähe der Mittellinie an allen, auch dem gegnerischen Torwart vorbei und es hieß plötzlich 2:2. Dieses Ergebnis brachte Graupa auch über die Verlängerung, so dass ein 9m-Schießen dieses Halbfinale entscheiden musste.



Wie bei den Großen mussten 5 Schützen ran, doch auch nach denen hieß es Unentschieden. Und so entschied letztlich das direkte Duell der Torwarte. Luca verwandelte zum 6:5 Endstand und die Freude über den Einzug ins Finale konnte sich entladen.



Glückwunsch an die Jungs und das Trainerteam Tommy Schiebe, Thomas Stäps und Karsten Buhl zum Einzug ins Finale, bei dem nächste Woche der Gegner -in Freital- SV Birkwitz-Pratzschwitz heißt, der sich im anderen Halfinale mit 3:2 gegen die SpG Wurgwitz / Braunsdorf durchsetzte.

Viel Glück Jungs!

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum