Sonntag, Jul 18, 2021 / Peter Kraetsch Erfolgreiches erstes Turnier nach Corona mit Premiere


Bereits am Sonnabend versammelten sich in der Graupaer Halle 14 Zweier-Teams aus ganz Sachsen, um beim Sparkassen - Familienturnier, dem ersten Tischtennisturnier in Nach-Coronazeiten, wieder einmal den kleinen Plastikbällen hinterherzujagen. Auch nach der einjährigen Zwangspause hat dieses Turnier nichts von seinem Charme und Reiz verloren: Während die einen Familien vor allem gern nach Graupa kommen, um die interessante Mischung aus Volkssportlern und schon etwas besser spielenden Tischtenniscracks zu genießen, melden sich auch manche Familienteams aus dem Grund an, einen der stattlichen Pokale mit in die Heimat zu nehmen.

Von den gemeldeten 16 Mannschaften spielten schlussendlich 14 von 9 bis 21 Uhr ein umfangreiches Programm, an dessen Ende es eine Premiere gab: Der Siegerpokal blieb in diesem Jahr erstmals beim TSV - Joshua und Konstantin Thomas spielten sich in einer beeindruckenden Art und Weise bis in das finale Spiel gegen die Brüder Lenny und Leon Schubert aus Tannenberg, denen sie dann in einem spannenden und hochklassigen Match ein knappes 3:2 abringen konnten. Den 3. Platz sicherte sich Familie David aus Lugau.

- Melde und Setzliste Familienturnier 2021

- Ergebnisse Familienturnier 2021 - Vor- und Endrunden

« zurück

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2020 - All rights reserved




Impressum