Samstag, Nov 19, 2022 / Peter Kraetsch Ein Satz mit „x“…


Letzten Freitag empfing unsere 3. Herren die zweite Mannschaft vom TTV aus Königstein. Da Peter Corona bedingt ausfiel, hat sich Leander als Ersatz angeboten. Auch Königstein spielte mit Ersatz. Während Eric und Leander im Doppel zwar zweimal in die Satzverlängerung gehen mussten, ging das Match mit 3:0 an die Gäste. Auch Emil und Marvin konnten leider nicht punkten. Eric holte mit starkem Stellungsspiel und guten Blockbällen den ersten Punkt gegen den Königsteiner Mannschaftsleiter Steve Eglin. Emil scheiterte nach starker Anfangsphase knapp in fünf Sätzen gegen Spfrd. Roch. Nachdem in der ersten Einzelrunde das untere Paarkreuz und in der zweiten Einzelrunde das obere Paarkreuz ohne Punktgewinn blieben, war es Marvin, der uns gegen Spfrd. Haake nervenstark den zweiten Punkt bescherte. Die dritte Einzelrunde verlief ausgeglichen, nachdem sowohl Emil klar gegen Ersatzmann Müller und Leander knapp, aber sensationell in der Verlängerung des Entscheidungssatzes das Endergebnis auf 4:10 stellten.

Am 30.11. geht es dann gegen die SG Grumbach, einem sehr unangenehmen Gegner. Dort gilt es dann Boden auf die Verfolger wieder gutzumachen.

Eric Fritzsche

« zurück

DANKE! ...FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2022 - All rights reserved




Impressum