Mittwoch, Nov 30, 2022 / Peter Kraetsch Kleine Mädels mit Verstärkung


Gleich zwei Spiele musste unser Mädchenteam am Dienstag und am Mittwoch absolvieren: Zuerst wurde unser Team in Oelsa vom 2. Team der heimischen SG empfangen und heute hatten Leann, Hermine, Charlotte und Annelies die Schülermannschaft des Post SV Dippoldiswalde zu Gast.

In Oelsa wurde unser Team durch Eddi verstärkt, der kurzfristig nachgerückt war, weil alle anderen Spielerinnen verhindert waren. Während sich Hermine, Leann und Neela wie immer gegen Jungen ein wenig schwer taten, spielte Eddi nach einem schüchternen Beginn munter drauflos und überzeugte mit mutigen Ballwechseln bzw. Angriffsbällen. Auch wenn er noch keinen Punkt beisteuern konnte, war sein erstes Auftreten in dieser Liga megastark und macht Hoffnung für die Zukunft.

Die Mädels waren an diesem Tag etwas nervös und auch übermotiviert und so hatten die Gastgeber aus Oelsa schlussendlich mit 9:5 das bessere Ende für sich, auch wenn dieses Ergebnis etwas zu hoch ausfiel.

Heute dann reisten unsere Gäste aus Dippoldiswalde nur mit 3 Spielern an, was unserem Team die Aufgabe etwas erleichterte. Ein Super-Doppel spielten Leann und Hermine - 3:2 gegen das Doppel der Postsportler. Danach entwickelten sich spannende Spiele, in denen trotzdem immer noch die Aufregung der Mädels zu spüren war. Aber immer wieder motivierte sich unser Team, um sich am Ende ausgelassen über den 9:5-Sieg zu freuen, der den Mädels erst einmal den zweiten Tabellenplatz sichert. Am nächsten Donnerstag dann fährt das Team noch einmal nach Oelsa, um dort gegen die 1. Schülermannschaft aufzuschlagen.

Peter Kraetsch

« zurück

DANKE! ...FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG



Folge dem TSV Graupa in den Sozialen Medien




© TSV Graupa 2003-2022 - All rights reserved




Impressum